Da die Hallenrunde aufgrund der Corona-Pandemie abrupt zu Ende ging und eine Verabschiedung beim letzten Heimspiel nicht möglich war, fand eine etwas andere Verabschiedung des Trainers Benny Michel beim TuS Ringsheim statt.


Verantwortliche des Vereins, zwei Spieler und Benny trafen sich in der vergangenen Woche in Ringsheim und verabschiedeten Benny im kleinen Kreis mit ausreichendem Sicherheitsabstand. Der TuS Ringsheim bedankte sich bei Benny für seine geleistete Arbeit und überreichte ihm ein Präsent. Sobald wieder größere Gruppen zusammentreffen dürfen, wird Benny nochmals im kompletten Kreis seiner ehemaligen Mannschaft verabschiedet.

Für seine weitere Trainerlaufbahn wünschen wir Benny alles Gute und freuen uns, ihn als Zuschauer und Fan bei den Heimspielen des TuS in der Kahlenberghalle begrüßen zu können. (Bild: TuS Ringsheim)

TuS Ringsheim

Zum Seitenanfang