Das Spiel gegen Metzingen in eigener Halle hat mit Sicherheit zu den richtungsweisenden Spielen gezählt, die besonders wichtig waren zu gewinnen um weiter um die vorderen Plätze mitzuspielen.


Und das Spiel nahm einen Verlauf, der so nicht zu erwarten war. Luna Baumann sorgte nach 30 Sekunden für das 1:0 mit einem schönen Rückraumtreffer. Metzingen glich dann zum 1:1 aus. Das war aber auch der letzte Ausgleich für Metzingen im gesamten Spiel. Bis zum 6:1 zog die SG davon, folgerichtig nahm Metzingen nach 9 min die erste Auszeit. In dieser Phase überzeugte die SG besonders mit starker Abwehr gepaart mit einer an diesem fast unüberwindbaren Ina Rahner im Tor. Daraus resultierten etliche schnelle Tore. Über ein 7:2, 10:3 und 12:6 ging es dominant weiter und das obwohl die SG noch etliche Chancen liegen ließ! Mit einem 13:7 ging es in die Halbzeit.

Es war klar, dass wir uns jetzt nicht auf dem Vorsprung ausruhen durften und Metzingen nochmal alles versuchen würde ranzukommen. Aber auch die Kurzdeckung von Luna Baumann brachte uns nicht aus der Ruhe, die stattdessen in der zweiten Halbzeit immer wieder mit viel Tempo aus dem Rückraum erfolgreich war. Die SG baute die Führung sogar weiter aus (17:9, 21:14). Überzeugend auch immer wieder tolle Kreisläuferanspiele auf Ariane Pfundstein oder Lisa Schipper. Auch Jule Tränkel kam nach langer Verletzungspause zu ihrem ersten BWOL-Einsatz und macht gleich drei schöne Tore von Linksaußen. Kurze Schrecksekunde gab es in der 46. Minute als Jule Tränkel im Gegenstoß geschuckt wurde. Dieses Frustfoul blieb zum Glück ohne Verletzungsfolgen, ihre Gegenspielerin musste mit Rot vom Feld.

Die SG baute die Führung nochmal auf ein Endergebnis von 33:22 aus. Ein in Summe in der Höhe nicht zu erwartender Ausgang. Die Mädels überzeugten mit starker Abwehr im Verbund, die Basis für den deutlichen Sieg. Das macht Lust auf weitere Spitzenspiele!

SG Kappelwindeck/Steinbach - TuS Metzingen 33:22 (13:7)

SG Kappelwindeck/Steinbach: Helena Bertele (4), Jule Tränkel (3), Lucy Klingler (4), Ariane Pfundstein (4), Megane-Luna Baumann (7), Analena Märkle, Leonie Bürger (3/1), Saskia Vogel (5/3), Lisa Schipper (3), Ina Rahner, Sarah Daul, Siegfried Oser, Helena Klöpfer; Trainer: Siegfried Oser

TuS Metzingen: Marie Weiss, Emily Brodbeck, Sabrina Tröster (3), Ronja Slawitsch (8/4), Nele Anton (1), Xenia Hammley, Maren Beatrice Keil (3), Helen Floredo (1), Jule Kalbfell, Alexia Louvard (1), Hannah Lauinger, Isa Lara Hage (3), Emma Schweizer (2), Volker Hage

Schiedsrichter: Marko Djuric (HR Rastatt/Niederbühl), Dragan Djuric (HR Rastatt/Niederbühl)

Gelb: Lucy Klingler, Megane-Luna Baumann (5.), Leonie Bürger (5.) / Isa Lara Hage (4.), Emma Schweizer (3.)

Disqualifikation: - / Sabrina Tröster

Strafminuten: 2:4

2 Minuten: Saskia Vogel / Isa Lara Hage, Isa Lara Hage

Vergebene Siebenmeter: Lucy Klingler, Saskia Vogel / -

SG Kappelwindeck/Steinbach  TuS Metzingen

Zum Seitenanfang