In einem bis zum Ende engen Spiel gewinnt die JSG Balingen/Weilstetten gegen den VfL Gummersbach knapp mit 29:28 (17:13).






Mit dem VFL Gummersbach kam der Tabellenzweite der Vorrundenstaffel West in die Sparkassenarena. Die Mannschaft aus der Talentschmiede der Handballakademie mußte sich dort nur dem Tabellenersten Dormagen geschlagen geben. Eine spannende Partie wurde also erwartet.  Das Spielgeschehen glich über den gesamten Verlauf einer Berg - und Talfahrt. Höhen und Tiefen wechselten sich ab bei beiden Mannschaften. Bis zur 21. Minute hatte sich die JSG eine 11:6 Führung erspielt, dem der VFL in dieser Phase wenig entgegenzusetzen hatte. Leider verpassten es die Junggallier sich hier weiter abzusetzen und brachten aufgrund technischer Fehler und Fehlwürfen den VFL Gummersbach wieder ins Rennen -  25.Minute (11:9). Bis zur Pause wurde dann konsequent aufgebaut so, dass eine vielversprechende 17:13 -Halbzeitführung von der Anzeigetafel leuchtete.

Die zweite Halbzeit gehörte jedoch den Gästen aus Gummersbach. Diese überrollte die JSG-Abwehr förmlich und glichen bis zur 35.Minute aus und gingen folglich mit 18:20 in Führung. Doch die JSG gab sich nicht geschlagen. Vor allem die Paraden von Andreas Uttke hielten für die Eyachtäler das Rennen offen. Am Ende konnte die JSG eine Überzahlsituation nutzen und ging mit 29:28 20 Sekunden vor Schluss in Führung. Das Trainerteam war natürlich erleichtert und glücklich über diesen ersten Erfolg in der Meisterrunde, aber doch nicht ganz zufrieden. Am kommenden Wochenende darf die JSG zu den Füchsen nach Berlin reisen und hier muss unbedingt mehr Kontinuität ins Spielgeschehen der Junggallier. Die Berliner haben einen Kantersieg beim HC Bremen errungen (23:43) und sind sicherlich auch der Favorit in dieser Staffel.

JSG Balingen-Weilstetten : Matthias Bücken, Noa-Gabriel Alilovic (6/2), Elias Fügel (6), Nico Kübler (1), Daniel Schanz (1), Elias Huber (2), Benjamin Vögele, Frieder Gomringer (2), Johannes Roscic (2), Jason Illitsch (4), Valentin Mosdzien (2), Louis Mann (3).

JSG Balingen-Weilstetten  VfL Gummersbach

Zum Seitenanfang