Nach dem Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen die Südbadenliga Reserve aus Muggensturm/Kuppenheim ist der TuS am kommenden Samstag auswärts bei der HSG Murg gefordert.

Hier sollen nun auch endlich die ersten auswärts Punkte mit nach Hause genommen werden. Das dieses Unterfangen nicht einfach wird zeigen auch die Trainingspiele die in den letzten Jahren gegen die HSG ausgetragen wurden. Auch die sehr kleine und unangenehme Halle in Forbach könnte ein Faktor werden.

Erschwerend hinzu kommt auf Seiten des TuS das Trainer Babicz die ganze Woche privat verhindert ist und auch am Spiel nicht teilnehmen kann. Für ihn übernimmt Kreißläufer Benjamin Lehmann der aktuell noch durch eine Kreuzband Verletzung nicht am Spielbetrieb teilnehmen kann.

Es bleibt abzuwarten ob die Mannschaft den Ausfall von Trainer Babicz kompensieren kann und die Punkte aus Forbach entführen kann. Spielbeginn ist am Samstag um 19.30 Uhr in der Schulsporthalle in Forbach.


HSG Murg  TuS Großweier
Zum Seitenanfang