Zu einem reizvollen Aufeinandertreffen kommt es am Sonntag, den 10.02 um 16.30 Uhr in der Sporthalle March.


Der Tabellenführer der Bezirksklasse wird in March seine Visitenkarte abgeben. Bereits zweimal traf man in dieser Saison aufeinander. Gleich am zweiten Spieltag fügten die Schopfheimer dem TSV eine empfindliche Niederlage zu. Beim 14:31 am zweiten Spieltag ließen sie dem Aufsteiger vor allem im zweiten Durchgang keine Chance. Beim zweiten Duell im Achtelfinale des Bezirkspokals konnte sich der TSV mit 33:26 zuhause durchsetzen und die nächste Runde erreichen.

Während man im ersten Duell auf Seiten des TSV einige angeschlagene Spieler zu verzeichnen hatte, musste Schopfheim im Pokal auf ihre beiden Toptorschützen verzichten. Und so steht das dritte Duell unter einem vollkommen neuen Stern. Beim TSV hofft man darauf den Schwung aus dem bisher überzeugenden Start mitnehmen zu können, um den Tabellenführer, der vergangenes Wochenende die zweite Niederlage kassierte, daheim zu ärgern.

Ein reizvoller Bonus liegt in der Tatsache, dass der TSV March mit einem Sieg auf Platz drei vorrücken kann und temporär die beste Platzierung der bisherigen Saison erreichen kann.

Es wartet ein sportlich reizvolles Duell zweier spielstarker Mannschaften auf die Zuschauer und die Mannschaft des TSV hofft auf zahlreiche Unterstützer, um dem Gast das Leben so schwer wie möglich zu machen.

TSV March  HSV Schopfheim

Zum Seitenanfang