Am Samstagabend besiegte der SV Zunsweier im Auswärtsspiel den TV Oberkirch II mit 32:26.

Schon im Vorweg war klar, dass das Spiel gegen die Südbadenligareserve der SG Kappelwindeck/Steinbach kein einfaches Spiel wird, denn man reiste nicht gerade mit der Bestbesetzung nach Bühl.

Nach dem kleinen Knick gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach II wollen die Handballer des TuS Memprechtshofen am kommenden Samstag, 18:00 Uhr, wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Dabei trifft man Auswärts auf die Panthers Gaggenau II.

Nach ein paar närrischen Tagen spielt die erste Herrenmannschaft der SG HLT wieder Handball. Am kommenden Samstag geht es zur HSG Ortenau Süd, dem Reserveteam des Landesligisten. Anpfiff in der Sulzberghalle in Lahr-Sulz ist um 18:00 Uhr.

Nach einer zweiwöchigen Faschingspause trifft der TuS Großweier am kommenden Samstag um 20 Uhr in der neuen Sporthalle in Bühl auf die Südbadenligareserve der SG Kappelwindeck/Steinbach und somit auf seinen ehemaligen Trainer Balazs Babicz.

Nach den närrischen Tagen muss die Reserve des TuS Altenheim auswärts in Elgersweier antreten.

Eine erste Niederlage gab es zu Beginn der Meisterschaftsendrunde für die TVH-Damen bei den Damen 2 des Freiburger TS 1844.

Am kommenden Samstag, 29.2.2020, gastiert der TuS Nonnenweier beim SV Schutterzell in Ichenheim. Das Spiel wird um 20 Uhr angepfiffen.

Zum Seitenanfang