… haben die HG Mädchen der C1 nach dem Spiel gegen die Gastgeber der HSG Dreiland in Lörrach.

Nach dem überzeugenden Sieg aus der Vorwoche gegen die Tabellenführer aus Grenzach galt es für die B-Mädchen der HG Müllheim/Neuenburg, die Leistung auswärts zu bestätigen.

Bereits am frühen Samstagmittag ging es für die A-Mädchen nach Herbolzheim zur SG. In den ersten beiden Spielen war es bis zum Schluß sehr umkämpft und das wollten wir uns dieses Mal sparen.

Im zweiten Spiel innerhalb von 26 Stunden mussten unsere A-Mädels zum Tabellenführer nach Gundelfingen.

Ohne unsere Torjägerin Alina W. und auch immernoch ohne Jana K. hatten wir erneut nur eine richtige Rückraumspielerin zur Verfügung.

Im ersten Spiel des Wochenendes mussten unsere Mädels nach Teningen, die wie wir und Schopfheim mit 7 Minuspunkten den Bestwert der Liga hatten.

Als vorletzte empfingen die A-Mädels der Löwen den Tabellendritten Kenzingen/Herbolzheim.

Eine Woche nach der unnötigen Niederlage beim Tabellenführer stand bereits das Rückspiel gegen Gundelfingen statt.

Das Spiel in Schopfheim mussten wir, nachdem sich unsere Spielmacherin Jana K. schon vor zwei Wochen verletzt hatte, außerdem ohne die erkrankte Jana L und Außenspielerin Kim bestreiten.

Noch immer stark ersatzgeschwächt mussten die HBL A-Mädels beim Tabellendritten in Kenzingen antreten.

Zum Seitenanfang