Mit 32:22 (15:13) behielt die erste Herrenmannschaft der SG Freudenstadt/Baiersbronn im Spitzenspiel der Bezirksklasse Rastatt gegen die Panthers Gaggenau deutlich die Oberhand.

TuS Memprechtshofen – SG Muggensturm/Kuppenheim II 30:27 (13:18). Schade! Mit einer unnötigen Niederlage verabschieden sich die Mukus aus dem Aufstiegskampf!

Die 2.Mannschaft des TuS Helmlingen sicherte sich am Mittwochabend im Finale des Bezirks-Pokal bei der SG Kappelwindeck/Steinbach III mit einen klaren 26:43 Erfolg verdient den Bezirks-Pokal-Sieg.

Mit dem ASV Ottenhöfen tritt der aktuelle Tabellenvierte am Samstag um 18 Uhr in der David-Fahrner-Halle gegen die Damen der SG Freudenstadt/Baiersbronn an.

Mit einem 22:27 (10:16) Auswärtserfolg beim ASV Ottenhöfen II fuhren die Herren der SG Freudenstadt/Baiersbronn am vergangenen Wochenende den neunten Sieg in Serie ein.

Beide Teams, die SG Kappelwindeck/Steinbach 3 und der TuS Helmlingen 2 kennen sich aus der Handball Bezirksklasse Rastatt.

Dass es kein einfaches Spiel werden würde war spätestens nach dem 4:0 in der 5. Minute jedem klar.

Am Samstag um 20 Uhr empfängt die erste Herrenmannschaft der SG Freudenstadt/Baiersbronn die Panthers Gaggenau in der David-Fahrner-Halle Freudenstadt.

Der TuS zeigte sich gegen die Südbadenligareserve im Vergleich zur Vorwoche enorm verbessert.

SG Muggensturm/Kuppenheim II – HSG Hardt II 27:23 (13:8) Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht!

Zum Seitenanfang