Die HSG Freiburg II begrüßte am Sonntagnachmittag die Damen der BSV Phönix Sinzheim in heimischer Gerhard-Graf-Halle.


Ziel waren zwei Punkte zum Schlusspfiff auf dem Tabellenkonto gutzuschreiben und somit wollten die Freiburgerinnen von Beginn an mit Tempo, Einsatz und Teamplay das Spiel bestreiten.

Zu Beginn startete die HSG Freiburg II bereits unkonzentriert in das Spiel. Die Abwehrreihen beider Teams waren präsent aber nach 13 gespielten Minuten stand es nur 4:3 für die Gastgeberinnen. Die erste Spielhälfte zeichneten sich durch einige technische Fehler bei den Freiburgerinnen aus und so konnten sich die Gastgeberinnen nicht wirklich absetzen. Mit Kampf und Ballgewinnen aus der Abwehr heraus schafften es die Freiburgerinnen sich zum Ende der ersten Hälfte auf 12:8 abzusetzen.

In Halbzeit zwei starteten die Freiburgerinnen ähnlich wie in Hälfte eins. Klare Torchancen wurden liegengelassen, Ballverluste und frühzeitige Abschlüsse ermutigten die Gäste aus Sinzheim, die sich in der 42. Minute auf 14:13 herankämpften. Das Spiel war wieder offen und den Freiburgerinnen war die Nervosität anzusehen. In der 47. Minute schaffte Sinzheim den 16:16  Ausgleich und es wurde ein zunehmend hektisches Spiel. In der 52. Minute gingen die Gäste aus Sinzheim dann mit 18:19 in Führung. Doch die Freiburgerinnen Antworteten direkt mit dem Ausgleich. Vier Sekunden vor dem Schlusspfiff traf Neuzugang Alina Kunder, vom TSV Unterhaching, durch ein Freistoßtor zur Führung und zum Endstand von 21:20. Alina ist für ihr Masterstudium nach Freiburg gekommen und die zweite Damen der HSG Freiburg ist froh, sie im Team begrüßen zu können.

HSG Freiburg II - BSV Phönix Sinzheim 21:20 (12:8)

HSG Freiburg II: Johanna Chaumet (2), Sophia Clarke (1), Hanna Hoffmann, Alina Kunder (1), Lisa Barwinski, Carmen Martin, Stefanie Weber, Diana Scharnefski (3), Nina Reitzenstein, Marili Wollgarten, Alina Majcen (4), Elina Werner (6/2), Liza Ehret (4); Trainer: Sandro Ebner

BSV Phönix Sinzheim: Chantal St.Pierre (3), Anne Ernst (1), Lea Koller (4), Michaela Tschan (2), Laura Koller (1), Laura Bold (7/2), Jana Lay (1), Vera Weis, Zsuzsa Baross (1), Jasmin Kchaou, Sarah Walter; Trainer: Frank Schulmeister

Schiedsrichter: Michael Doninger (SV Ohlsbach), Sebastian Pesch (SV Ohlsbach)

Gelb: Sophia Clarke (2.), Alina Majcen / Zsuzsa Baross

Strafminuten: 2:2

2 Minuten: Lisa Barwinski / Laura Koller

HSG Freiburg  BSV Phönix Sinzheim

Zum Seitenanfang