Rekordbeteiligung am Grundschulaktionstag 2019!


Im Rahmen einer deutschlandweiten Initiative der AOK, des Deutschen Handballbundes (DHB), seiner Landesverbände und Mitgliedsvereine fand am Freitag, 11.10.2019, ein Handball-Grundschulaktionstag in Todtnau statt.

Ab 9.00 Uhr wurden dann in der Silberberghalle in Todtnau – Stifte und Papier gegen Turnschuhe und Handbälle eingetauscht. Sieben Trainer und Betreuer des TV Todtnau waren an diesem Vormittag in der Halle, um den rund 55 Kindern (!) an einem bewegungsreichen Vormittag die Freude am Handball und am weiteren Sporttreiben zu vermitteln. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler mit Luftballons warmgemacht hatten, begann für sie eine „Schnupperhandballstunde“, in der sie das Spielen mit Hand und Ball an fünf verschiedenen Stationen (z.B. Zielwerfen, koordinative Laufformen, Prellparcours, Parteiball, Luftballon jonglieren) kennenlernen durften.

Zwischendurch gab es kleinere und größere Trink- und Vesperpausen, in der sich die Schüler und Betreuer stärken konnten. Danach durften alle wieder rennen, passen, springen, zielen, fangen, prellen und natürlich Tore werfen. Aber das Highlight war mal wieder das gemeinsame Handballspielen zum Schluss des Aktionstages.

Am Ende erhielt jedes Kind eine Urkunde sowie einen Teilnehmerbutton, als Erinnerung an einen bewegungsreichen und spaßigen Vormittag. Die Todtnauer Handballer bedanken sich bei den Kindern und natürlich auch bei den Grundschulen aus Todtnau, Geschwend und Todtnauberg für die Bereitschaft, an der Aktion teilzunehmen und das großartige Engagement beim Mitmachen.

Alle Kinder, die Spaß am Handball hatten, sind herzlich dazu eingeladen, bei uns ein Schnuppertraining zu absolvieren. Informationen zu den Trainingszeiten finden Sie auf unserer Homepage www.handball-todtnau.de . (Bild: Verein)

TV Todtnau

Zum Seitenanfang