Erfolgreicher Heimspieltag für die HSG Meißenheim/Nonnenweier - aktuell Platz 2 in der Landesliga Nord.

Nach dem vergangenen Wochenende spricht man beim HTV Meißenheim offen über die Meisterschaft.

Am vergangen Samstag verlieren die Damen der SG Ohlsbach/Elgersweier gegen die HSG Murg deutlich mit 22:12.

Kurz vor der gemeinsamen Abfahrt traf die Hiobsbotschaft ein: Spielmacherin Christine Oeser und Mareike Storz können die Fahrt an den Bodensee krankheitsbedingt nicht antreten.

Erneut mussten sich die Damen der SG Freudenstadt/Baiersbronn am Ende geschlagen geben. Nach einem intensiven Schlagabtausch vor heimischer Kulisse verlor die Schwarzwald-SG gegen den ASV Ottenhöfen mit 25:28 (13:12).

Wie schon im Hinspiel erwies sich der TV Friesenheim  für die Landesliga-Handballerinnen des TuS Schutterwald gestern als schwerer Gegner.

Am Samstagabend des 16. März musste die 1. Herrenmannschaft der HG Müllheim Neuenburg gegen den Tabellenletzten SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen antreten.

Nach zuletzt sieben Spielen ohne Niederlage muss sich das Second Team des TuS das erste Mal wieder geschlagen geben.

Am Sonntagnachmittag verlieren die Herren 1 der SG Schenkenzell/Schiltach mit 23:27 Toren gegen die HU Freiburg.

In einem emotionalen Spiel behält der TuS Altenheim am Ende knapp mit 23:22 (13:8) die Oberhand in eigener Halle über die SG Muggensturm/ Kuppenheim.

Zum Seitenanfang