Zum letzten Spiel im Jahr 2019 hat die Zwoide eine kurze Auswärtsfahrt nach Neuhausen.

Nach dem erfolgreichen Sieg gegen die SG Ober-/Unterhausen vor zwei Wochen treffen die Frauen 1 dieses Wochenende auf den SV Remshalden.

Nach der Derbyniederlage in Unterhausen wollte die Mannschaft von Trainer Dietrich Bauer eine Reaktion zeigen und die zwei Punkte in Pfullingen behalten.

Am Samstag zur Primetime um 20 Uhr trifft der der VfL 2 in der heimischen Kurt-App-Sporthalle auf die Mannschaft der HSG Rottweil.

Am Sonntagspätnachmittag (17 Uhr) tritt der VfL 2 beim Tabellenzweiten SG Ober-/Unterhausen um Echazderby an.

Nach der zuletzt unglücklichen Punkteteilung des vergangenen Spieltags in der Partie gegen den HC Schmiden/Oeffingen, stand für die Pfullinger Damen am vergangenen Sonntag ein besonderes Spiel auf dem Plan.

Nach dem unglücklichen Unentschieden vom vergangenen Sonntag gegen die HC Schmieden/Oeffingen heißt es nun diese Woche beim Derby gegen die SG Ober-/Unterhausen die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

SG Ober-/Unterhausen – VfL Pfullingen II 38:31 (19:17). Der VfL 2 fuhr dank des 34:23-Sieges gegen das Team Esslingen mit breiter Brust zu den Nachbarn nach Unterhausen.

Zum Seitenanfang