In einem Krimi, der spannender nicht hätte sein können, gewinnen die Mädels des TSV mit einem „last minute“ Tor ein zum Schluss fast schon verloren geglaubtes Spiel und holen damit den 3. Sieg in Folge.

Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnte die B-Jugend ihr Heimspiel gegen die WSG Kraichgau-Hardt noch leistungsgerecht mit 30:19 (13:11) gewinnen.

Ihr fünftes Saisonspiel verloren die Badenligahandballerinnen des TSV Rintheim gegen die bis dahin sieglose Damenmannschaft der TSG Wiesloch knapp und bitter mit 28:31 (17:16).

Am Sonntagnachmittag konnte die 1. Damenmannschaft des TSV Rintheim ihre ersten Punkte der Saison auf ihrem Konto gutschreiben.

Vier lange Wochen musste die B2 auf ihren zweiten Auftritt in der Bezirksliga 1 warten um die gute Leistung beim letzten Heimsieg zu bestätigen.

Nach anfänglich gutem Start und einer schnellen 2:0 Führung konnten die TSV-Damen bis zum 4:4 gegen die HG Königshofen/Sachensenflur mithalten.

1c Damen verlieren nach starker Aufholjagd gegen die TSV Germania Malsch mit 20:23 (6:14).

Zum Seitenanfang