Handball-Drittligist TV Willstätt hat sich nach der Corona-Zwangspause im sportlichen Bereich neu organisiert.
Rudi Fritsch bleibt zwar auch in seiner vierten Saison in Folge beim Handball-Drittligistn TV Willstätt Sportlicher Leiter, doch einige Aufgaben hat der 61-jährige Ex-Bundesliga­spieler an Ole Andersen, mit dem der TVW seit Anfang des Jahres wieder einen Profitrainer hat, abgegeben. „Das Ganze war zu viel für Rudi. Ole hatte dagegen noch Kapazitäten frei. Rudi soll sich ja auch noch vermehrt um die HSG Hanauerland kümmern.

Pascal Meier bleibt Athletik-Trainer

Aber die Kompetenzen und die Verantwortung bleiben bei Rudi“, dementierte Willstätts Handball-Chef Rainer Lusch gestern Gerüchte von einem Rücktritt von Rudi Fritsch als Sportlicher Leiter. Gleichzeitig gab er bekannt, dass Pascal Meier, der die ersten drei Trainingswochen das Fitnesstraining beim TVW übernommen hatte, auch künftig Athletik-Trainer des TVW bleibt.
Zum Seitenanfang