O-Ton: „Mich freut die Vertragsverlängerung riesig.“


Seinen noch bis 2022 laufenden Vertrag hat Torhüter Kevin Klier vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Teammanager Alexander Schmitt zeigt sich rundum zufrieden, dass er auf der Torhüterposition langfristig Planungssicherheit hat: „Wir alle wissen was wir an Kevin haben. Er hat uns schon viele Punkte gerettet und ist auch menschlich aus dieser Mannschaft nicht mehr wegzudenken.“

Und tatsächlich hat sich der ehemalige Bundesliga-Profi nach kurzer Zeit nicht nur auf sondern auch neben dem Platz zum absoluten Publikumsliebling entwickelt. Als Führungsspieler wird er in Zukunft nach dem bevorstehenden größeren Umbruch noch wichtiger für den TuS werden.

Darin sieht der 35-jährige auch einen seiner Beweggründe, frühzeitig zu verlängern: „Gerade die letzten Spiele vor der Zwangspause haben gezeigt, zu welchen Leistungen wir in der Lage sind und dass noch jede Menge mehr Potenzial in uns steckt. Die Vertragsverlängerung soll auch ein Zeichen an das Umfeld des Vereins und seine Sponsoren sein, weiterhin in dieser schwierigen Zeit zusammenzustehen und den Blick gemeinsam in die Zukunft zu richten. Ich hoffe noch einige schöne sportliche Momente in Dansenberg erleben zu können.“

TuS 04 KL-Dansenberg

Zum Seitenanfang