Ein Corona-Fall bei den Handballern von Frisch Auf Göppingen hat der A-Jugend des TuS Schutterwald bis 20. September Quarantäne beschert. 

Hintergrund: Vergangenen Sonntag bestritt die A-Jugend ein Testspiel beim Nachwuchs von FA Göppingen. Am Mittwochnachmittag meldeten die Schwaben dann einen Corona-Fall im Team. Ein Spieler hatte sich am Montag unwohl geführt, ein Covid-19-Test war positiv.


Liste erstellt

Der TuS musste umgehend eine Liste aller Personen, die am Spiel beteiligt waren, an das Gesundheitsamt Göppingen schicken, die wurde dann an das Gesundheitsamt Offenburg weitergeleitet. Von dort kam am Donnerstag die Direktive telefonisch an jeden Einzelnen: Quarantäne bis 20. September. Haushaltsmitglieder der Spieler sind davon nicht betroffen.

Keiner hat Symptome

Noch am Donnerstag bzw. am Freitag und Samstag haben sich die Spieler des TuS Schutterwald auf freiwilliger Basis testen lassen, teilweise liegt der negative Befund auch bereits vor. „Alle fühlen sich wohl. Keiner hat Symptome“, berichtete TuS-Trainer Torsten Bressmer, der mit Martin Heuberger für die A-Jugend verantwortlich zeichnet, und lobte Göppingen für das Hygienekonzept vor Ort. Die Ansteckungsgefahr erachtet er deshalb als gering – bis auf den Kontakt auf dem Spielfeld, wo der betroffene Göppinger Akteur rund 30 Minuten aktiv war.

Keine Bundesliga

Eine schlechte Nachricht gab es in den vergangenen Tagen allerdings: Der Einspruch der Schutterwälder gegen die vom Südbadischen Handball-Verband (SHV) festgelegten Kriterien zur Bundesliga-Qualifikation wurde erneut abgewiesen. Im Gegensatz zu Vereinen in Württemberg, die bei ähnlicher Sachlage das Bundesgericht angerufen haben, verzichtete der TuS darauf. Nicht zuletzt, weil sich die Entscheidung des Verbandes sehr lange hingezogen hatte und jetzt kaum noch Zeit blieb – am Sonntag war Bundesliga-Meldeschluss. 


Start in Oberliga

Die Schutterwälder starten nun ab dem 3. Oktober in der Oberliga Baden-Württemberg. Dass sie die Qualität für die Bundesliga gehabt hätten, zeigte nicht zuletzt der Sieg beim A-Jugend-Bundesligisten in Göppingen. Der Gastgeber war allerdings ohne Nationalspieler Oskar Neudeck angetreten.

 

Zum Seitenanfang