Nach dem leider verlorenen Krimi am Vortag gegen den TuS Schutterwald ging es diesmal zum Tabellenzweiten, zur SG Pforzheim/Eutingen.


Bereits im Hinspiel musste man sich geschlagen geben, hatte jedoch aus den vergangenen guten Spielen auch Selbstbewusstsein getankt. So fuhren die HSG-Jungs nicht ohne Ambitionen gen Norden, sondern wollten auch in Pforzheim Akzente setzen.

Die ersten 25 Minuten zeigten sich die beiden Teams ebenbürtig, wenn auch der SG zuweilen mehr gelang als den HSG-Jungs, doch im Ergebnis lagen die Torerfolge dicht beieinander. Beide Mannschaften versuchten, aus einer sicheren Abwehr heraus, schnelle Gegenangriffe zu spielen und Torchancen zu kreieren. Zur Halbzeit gingen die HSG-Jungs mit einem passablen 11:13-Rückstand in die Kabine, es war noch alles drin!

Nach Wiederanpfiff sollte es aber gerade dieser kleine Vorsprung sein, den das HSG-Team nicht mehr aufholen konnte. Zwischendurch lag man bereits mit vier Treffern hinten, konnte über viele Einzelaktionen den Abstand zwar immer wieder halten oder verkürzen, aber gegen einen starken Gegner keine entscheidenden Impulse mehr setzen, um ihn zu überraschen oder siegbringend auszuspielen. Das aktuell zweitplatzierte Team Pforzheim/Eutingen spielte seine ganz Klasse aus und behielt am Ende mit 28:24 verdient die Oberhand.

SG Pforzheim/Eutingen - HSG Konstanz 28:24 (13:11)

SG Pforzheim/Eutingen: Juwal Dattner (2), Matthias Dienel (5), Tim Faeser (4), Nick Kusch (2), Giullano Mosca (3), Leonard Elger (1), Sakda Choetchim (9/2), Dominik Grosshans (2), Artur Sander, Juan Pablo Ruberg, Luca Jankovsky, Lasse Keller, Frederik Fauerbach; Trainer: Alexander Bossert

HSG Konstanz: Constantin Eich, Felix Fehrenbach (3/1), Martin Denecke, Julian Küchler (6), Elijah Fischer, Jonah Fischer (1), Luca Mastrocola (4), Hendrik Duffner (3), Niklas Duffner (7), Jörg Renner, Marc Sänger, Gabor Soos; Trainer: Gabor Soos

Schiedsrichter: Alexander Kraft (SV Langensteinbach), Ralph Saam (PSV Karlsruhe)

Gelb: Nick Kusch (3.) (2:28), Giullano Mosca (3.) (6:49), Leonard Elger (25:24) / Hendrik Duffner (8.) (7:22), Niklas Duffner (5.) (31:28), Julian Küchler (10.) (33:04), Gabor Soos (3.) (44:30)

Strafminuten: 4:4

2 Minuten: Nick Kusch (12:36), Tim Faeser (35:20) / Julian Küchler (40:18), Jonah Fischer (42:22)

Vergebener Siebenmeter: - / Felix Fehrenbach

SG Pforzheim/Eutingen  HSG Konstanz

Zum Seitenanfang